| Homepage | Kontakte |


Morgens in der Stadt


Nebelschwaden wälzen träge.
Es ist noch Nacht.
Stille, Ruhe.
Doch der Morgen leise erwacht.
Durch einsame Gassen eilen Menschen,
fest eingehüllt.
Ein Sonnenstrahl bricht durch die Nebel
verdrängt die Kälte
leuchtet
weckt die Blütenpracht,
zaubert warme Farben auf die Dächer der Stadt.

06.03.2002